top of page
Suche
  • Autorenbildsonja koppitz

Emotionen im Job: Zum Heulen aufs Klo?


Magdalena Rogl ist nach einem beruflichen Neuanfang entsetzt, dass Emotionen im Büroalltag tabu sind. Zum Weinen geht man aufs Klo. „Ich dachte, wenn die sehen, wie ich bin, dann denken die, ich bin total verrückt.“ Heute weiß Magdalena es besser.




In ihrem Buch “MitGefühl – warum Emotionen im Job unverzichtbar sind” beschreibt sie, wie wir unsere Emotionen bewusst wahrnehmen können, um sie dann für eine bessere Zusammenarbeit und die eigene Weiterentwicklung zu nutzen. Magdalena glaubt, ihre emotionale Intelligenz habe ihr letztlich sogar zu ihrem aktuellen Job verholfen. Heute arbeitet die 36-Jährige als Diversitäts- und Inklusionsmanagerin bei Microsoft Deutschland, einem der weltweit größten Software-Unternehmen. Bei Plus Eins in Deutschlandfunk Kultur habe ich mit Magdalena über ihren Werdegang und ihren ganz persönlichen Umgang mit Gefühlen gesprochen.






Commenti


bottom of page