top of page
Suche
  • sonja koppitz

Vom Buffet der guten Laune nehm ich die sauren Gurken

Komische Kunst über Depressionen - in Buchform


 

Humor allein heilt keine Depression, aber ... er kann Abstand zu einer scheinbar aussichtslosen Situation schaffen, er kann Barrieren zum Bröckeln bringen und einer ernsthaften Krankheit ein Stück Bedrohlichkeit nehmen.

Was der Verlag sagt: "30 Künstlerinnen und Künstler aus der Humorszene sprechen in diesem Buch authentisch und humorvoll über Depressionen. Mit ihren Geschichten, Comics und Cartoons gelingt es, eine unsichtbare Krankheit greifbar zu machen und den Blickwinkel für mehr Toleranz zu öffnen."


Mit dabei sind unter anderem: @kriegundfreitag, Coldmirror, Max Giermann, meta bene, Moritz Neumeier, Ronja von Rönne, Schlecky Silberstein, Nico Semsrott, Sorgenboy, Torsten Sträter, Tobi Katze*... und ich :-D Ich durfte für das Buch unter anderem mein "Interview mit (M)einer Depression" beisteuern und einen Text über das Einkaufen von sauren Gurken.

gif

Das Buch ist in Kooperation mit der Deutschen Depressionshilfe e.V., Deutschen DepressionsLiga e.V. und Freunde fürs Leben e.V. entstanden. Alle Beitragenden haben ihr Honorar an diese drei Organisationen gespendet, der Verlag hat diese Spende verdoppelt. Mit dem Kauf des Buchs kannst auch die die Arbeit der Vereine unterstützen!


*Apropos Tobi Katze und Humor und so... Hier gibt's eine Podcastfolge zu der Frage "Darf man über Depressionen Witze machen?"







bottom of page